Auf der Suche nach der uferlosen Liebe

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Datum(en) - 12.04.2015
18:00 - 21:00

Ort
Orth'sches Gut

Kategorie


Zu erleben sind drei Dresdner Künstler mit Liebesliedern, -texten und -geschichten:
Bernd Pakosch als Erzähler, Sänger und Gitarrist (Auftritte auch in der Yenidze als Märchen- und Geschichtenerzähler), Manja Rumpelt als Sängerin und Susanne Stanitzki mit ihrem Cello.
Der Auslöser für dieses Programm war für Bernd Pakosch ein Buch des österreichischen Märchen- und Geschichtenerzählers Folke Tegettoff, was er gelesen hatte und in ihm den Wunsch erweckte, mal selbst ein richtiges Liebesprogramm zusammenzustellen. So sind z.B. die Texte „Herzauge“ und „Olivenbaum“ von Folke Tegettoff ins Programm gekommen sowie Geschichten des populären argentinischen Autors und Psychotherapeuten Jorge Bucay wie „Der Wahrheitsladen“ oder „Die Uhr, die auf sieben Uhr stehen blieb“. Daneben haben alle am Programm Mitwirkenden ihre Lieblingsliebeslieder gesammelt u.a. von den Gruppen Renft und Silly, die von Bernd Pakosch für die kleine instrumentale Besetzung mit Gitarre, Cello, und Ukulele arrangiert wurden. So freuen wir uns auf einen nachdenklich-romantischen Abend mit einem vielversprechenden, abwechslungsreichen Programm.
geeignet ab 12 Jahre
Ort: „Orthschen Gut“, Talstraße 30
Einlass: ab 17:00 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt für Erwachsene 9 €, ermäßigt* 7 € (* gültig für Vereinsmitglieder, Schüler, Studenten)
Kartenreservierung unter kartenreservierung@quohrener-leben.de